/

 

 

 

DAS AMT DES NOTARS

UNPARTEI­ISCH - VER­SCHWIE­GEN - MODERN - SICHER

 

Dem Notar sind als unab­hängi­gem Träger eines öffent­lichen Amtes hoheit­­liche Befug­nisse zur vor­sorgen­den Rechts­pflege in Deutsch­land über­tragen.

Der Notar übt präven­tive Rechts­kontrolle aus und errich­tet Urkun­den, die bindende Beweis­­kraft gegen­über Gerich­­ten haben und unmittel­bar voll­streck­bar sind.

Sie haben Fragen oder Anre­gungen? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail, oder rufen Sie uns an.

Unser Team ist gerne für Sie da.

 


 


UNPARTEI­ISCH.

Ihnen und Ihren Vertrags­part­nern stehe ich als Notar als unpartei­ischer Bera­ter in kompli­zier­ten und folgen­rei­chen Rechts­ange­legen­heiten zur Verfü­gung.

 

VERSCHWIE­GEN.

Über alle Angelegen­heiten, die mir als Notar im Rah­men meiner Berufs­aus­übung bekannt wer­den, habe ich Ver­schwie­gen­heit gegen jeder­mann zu bewah­ren und diese Verschwiegen­heit auch den bei ihm beschäf­tigten Perso­nen zur Pflicht zu machen.

 

MODERN.

Notare nehmen eine Vor­reiter­rolle im elektro­nischen Rechts­verkehr ein. Quali­fizierte elektro­nische Signa­turen mit Notar­attri­but genie­ßen inzwischen das gleiche Ver­trauen wie Notar­siegel mit der eigen­händi­gen Unter­schrift der Amts­person.

 

SICHER.

Die nota­rielle Urkunde - mit Brief und Siegel oder mit elektro­nischer Signa­tur - ist der Inbegriff für Rechts­sicher­heit. Das Ver­trauen, das ihr im Rechts­ver­kehr ent­gegen­gebracht wird, hat einen Ursprung: die Sorg­falt des Notars.

 

MEIN TEAM UND ICH SIND DIESEN PRINZIPIEN VERPFLICHTET.

LERNEN SIE UNS KENNEN.